About

MMag. Anna Moser
lebt und arbeite in Südtirol.

2005 – 2009 Meisterklasse Attersee „Malerei, Animationsfilm und Tapisserie“ an der Universität für angewandte Kunst Wien, Wien

2008 – 2012 Lehramtsstudium Bildnerische Erziehung „Kunst und Kommunikative Praxis“ und Textiles Gestalten „ Textil – Kunst, Design, Styles“ an der Universität für

2012- 2015 Ergänzungsstudium Werkerziehung „Design, Architektur und Environment“ an der Universität für angewandte Kunst Wien, Wien

Ausstellungsbeteiligung

2002 Gruppenausstellung, Kunst in den Thermen, Meran, Südtirol
2003 Klassenausstellung, Apfel, Bozen, Südtirol
2004 Klassenausstellung in Zusammenarbeit mit einer sardischen Schule, Diversi – anders sein, Ladinisches Schulamt, Bozen, Südtirol
2005 Klassenausstellung, Gewalt, Haus der Kunst, Meran, Südtirol
2006 Klassenausstellung, Don Giovanni, Ringturm, Wien
2007 Gruppenausstellung, Gender Art Lab, Haus Wittgenstein, Wien
2008 Klassenausstellung, LICHT GESTALTEN, Künstlerhaus, Wien
2009 Gruppenausstellung, (Nach)Wirkungen, Ausstellungszentrum Heiligenkreuzerhof, Wien
2011 Gruppenausstellung, Gerda, Ausstellungszentrum Heiligenkreuzerhof, Wien
2011 Gemeinschaftsausstellung mit Werner Moser, Im Zeichen des Wassers, Nationalparkhaus Aquaprad, Prad am Stilfserjoch, Südtirol
2012-2013 Gruppenausstellung, Hallstattfarben, Naturhistorisches Museum, Wien
2012 Gruppenausstellung, Gender Art Lab – Illuminazione, Haus Wittgenstein, Wien
2012 Gruppenausstellung, GLÜH+BIRNE, G.A.P., Glurns, Südtirol
2012 Gruppenausstellung, Gender Art Lab – Illuminazione II, Haus Wittgenstein, Wien
2013 Gruppenausstellung, HOMEPAKE, Universität für angewandte Kunst, Wien
2014 Präsentation der Werke des Wettbewerbs MAM 2nd Life, Barock Suiten im Museumsquartier, Wien
2014 Gruppenausstellung, Stoffwechsel, MAK Forum, Wien
2014/15 Gruppenausstellung, Stoffwechsel, Porzellanmuseum Augarten, Wien
2019 Gruppenausstellung, „Sandburgen/Castelli di sabbia“, Nomadengalerie MAKU, Meran, Südtirol
2019 Gruppenausstellung des Gender Art Lab an Biennale Venedig wegen Hochwasser abgesagt, präsentiert an der Universität für angewandte Kunst

Einzelausstellung

2008 H2O, Nationalparkhaus Aquaprad, Prad am Stilfserjoch, Südtirol
2009 Geteilte Nähe, Ausstellungszentrum Heiligenkreuzerhof, Wien
2010 Vorbeigelaufen, Kulturhaus Schönherr, Schlanders, Südtirol
2016 Weiß, Marmor&Marillen, Markuskirche, Laas, Südtirol

Preisträgerin bei Wettbewerben

2008 Stiegl Brauerei, Sonderedition für EM, Bieretikette für Portugal, Wien
2008 Weingut Wien Cobenzl, Weinetikette, Wien
2009 “(Nach)Wirkungen“, Universität für angewandte Kunst, Wien
2011 Stromkilometer, Schulschiff Bertha von Suttner, Wien
2012 künstlerische Gestaltung der Statuette des “Gender Award Werbung 2012″, Wien
2012 GLÜH+BIRNE, G.A.P.-Contest, Glurns, Südtirol
2014 Zweiter Preis bei MAM 2nd Life, Wien

Projekte

2011-2018 “Raumerweiterung. Grenzen finden. Spuren ziehen.“ mit Julia Poscharnig

Weiteres

2015 Radiointerview Ö1 über das Projekt „Raumerweiterung
2018 Hackathon Lido Schenna (gewonnen mit dem Projekt „SAMA“ bei Open Data)
2018 Kuratorin der Ausstellung „Quadrilog“, Raiffeisenkasse Prad, Südtirol